Tipps für Fortgeschrittene & Administratoren –
Jetzt zum Webinar am 08.12. anmelden!

Rechtliche Grundlagen, über die Sie als Makler Bescheid wissen sollten

Statue Justicia

In unserem letzten Beitrag haben wir bereits Weiterbildungsmöglichkeiten zu den Grundlagen des Maklergeschäfts vorgestellt. Auch im Bereich rechtliche Grundlagen ist es für Sie als Immobilienmakler lohnend und empfehlenswert, sich stetig weiterzubilden. Auf diese Weise umgehen Sie nicht nur mögliche Abmahnungen, sondern überzeugen Ihre Kunden auch mit umfangreichen Kenntnissen.

In unserem zweiten Teil unserer Reihe „Welche Weiterbildungen sollten Immobilienmakler absolvieren?“ stellen wir Ihnen verschiedene Gesetzes- und Rechtsthemen vor, zu denen Sie sich fortbilden können.

Inhaltsverzeichnis:

  1. Makler- und Wettbewerbsrecht
  2. Worauf muss ich beim Maklerauftrag achten?
  3. Das Wohnungseigentumsgesetz (WEG)
  4. Das Geldwäschegesetz
  5. Das Grundbuchrecht

Makler- und Wettbewerbsrecht

Als Immobilienmakler müssen Sie bei der Ausübung Ihrer Tätigkeit auf verschiedene Verordnungen und Gesetze achten. Halten Sie diese nicht ein, können empfindliche Geldbußen drohen. Um Ihrer Tätigkeit also langfristig erfolgreich nachzugehen, empfiehlt sich eine Weiterbildung in den Bereichen Makler- und Wettbewerbsrecht. Darunter fallen unter anderem Themen wie Provisionsanspruch und rechtliche Grundlagen.


Männer schütteln sich die Hand

Worauf muss ich beim Maklerauftrag achten?

Wenn Sie sich erst kürzlich als Makler selbständig gemacht haben, sollten Sie die verschiedenen Formen des Maklerauftrags sowie die damit zusammenhängenden Formalitäten kennen. Wo liegt zum Beispiel der Unterschied zwischen einem Allgemeinauftrag, einem Alleinauftrag und einem qualifizierten Alleinauftrag? Was müssen Sie als Makler beachten, wenn es zum Abschluss, zum Widerruf oder der Kündigung des Vertrags kommt? Auch die Thematik rund um den Maklervertrag bietet sich als mögliches Fortbildungsthema an und erleichtert Ihnen Ihre Arbeitsabläufe.

Interessante Webinare zum Thema finden Sie zum Beispiel bei unserem Partner makler-wissen.de:


Das Wohnungseigentumsgesetz (WEG)

Das Wohnungseigentumsgesetz (WEG) regelt die Pflichten und Rechte von Wohnungseigentümern. Dieses Gesetz greift in Fällen, in denen nicht nur ein Eigentümer, sondern gleich mehrere Eigentümer in einem Haus existieren wie bei mehreren Eigentumswohnungen in einem Mehrfamilienhaus. Daraus ergibt sich ein Verbund aller Eigentümer, die sogenannte Eigentümergemeinschaft. Das Gesetz zum Wohnungseigentum stellt sicher, dass dieser Verband gut funktioniert und Meinungsverschiedenheiten vermieden werden.

In den folgenden Videos und Seminaren erfahren Sie mehr zum Thema WEG:


Das Geldwäschegesetz

Um gegen illegale Geschäfte vorzugehen, verpflichtet die Bundesregierung Makler zur Mitarbeit. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass Sie als Immobilienmakler eine Sorgfaltspflicht erfüllen. Das bedeutet, dass Sie Ihre Mitarbeiter zur Thematik schulen, die Identität Ihrer Kunden prüfen und dokumentieren sowie in Verdachtsfällen die Behörden informieren. In unserem Webinar „Know Your Customer (KYC) – Warum der Personalausweis nicht reicht“, das Kerberos Compliance im Rahmen der onOffice Academy gehalten hat, erfahren Sie, wie sich Ihre Kunden unkompliziert und gesetzeskonform identifizieren lassen.


Grundbuch

Das Grundbuchrecht

Wenn Sie Grundstücke verkaufen, sollten Sie sich näher mit dem Grundbuchrecht auseinandersetzen. Dieses Gebiet befasst sich mit Regelungen über Rechte an Grundstücken und schafft Klarheit in Bezug auf Rechtslagen – beispielsweise hinsichtlich Eigentumsverhältnissen oder Wegerechten.

Unser Partner makler-wissen.de bietet zum Thema Grundbuch viele verschiedene informative Webinare und Videos wie zum Beispiel “Grundlagenwissen Grundbuch”, “Grundbuch – Rangfolge” oder “Grundbuch – Bestandsverzeichnis” an.


Auf dem Laufenden bleiben

Haben die Weiterbildungsangebote der onOffice Academy oder die unserer Partner Ihr Interesse geweckt? Dann melden Sie sich zu unseren bevorstehenden Veranstaltungen an oder schauen Sie sich die Aufzeichnungen an. Wenn Sie in Zukunft kein Webinar der onOffice Academy verpassen möchten, empfehlen wir Ihnen unseren Newsletter. Nach Ihrer Anmeldung halten wir Sie regelmäßig über aktuelle Webinare und Weiterbildungsmöglichkeiten auf dem Laufenden.

Keine doppelten Kosten: Wechseln Sie jetzt zu onOffice

Wir verrechnen die Kosten Ihrer bisherigen Softwarelösung für die Zeit, in der Sie dort noch gebunden sind (bis zu 12 Monate). Somit haben Sie keine Doppelbelastung und können sich voll und ganz auf onOffice enterprise konzentrieren.


Weitere interessante Artikel

Youtube für Makler – Erfolgreiches Content Marketing für Ihr Unternehmen

Videos transportieren so viele Emotionen wie kein anderes Format. Wie Sie YouTube für Ihr Maklerunternehmen nutzen können, erfahren Sie hier.

Jetzt lesen

Jetzt Cyber-Week-Angebote entdecken – ab heute exklusive Rabatte sichern

Heute startet die onOffice Cyber Week! Sichern Sie sich unschlagbare Angebote zu unseren beliebtesten Produkten.

Jetzt lesen

Save the Date: Das onOffice Travelling geht in die nächste Runde

Wir reisen zusammen nach Mallorca! Bei unserem Sommer-Travelling treffen Sie Maklerkollegen, Branchenexperten und Mitarbeiter von onOffice und erleben ein exklusives Programm. Sind Sie dabei?

Jetzt lesen

Sie möchten über Neuigkeiten rund um onOffice, aktuelle Events und Trends informiert bleiben?



Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen, indem Sie dem Link „Newsletter abbestellen“ in der Mail folgen. Gleichzeitig können Sie sich jederzeit per Mail an marketing@onOffice.com wenden, um den Newsletter abzubestellen. Öffnungsraten von Newslettern werden erfasst und zur Serviceverbesserung ausgewertet.