Social-Media-Marketing für Makler

Social Media Marketing

Dank unserer langjährigen Erfahrung als Partner der Makler wissen wir: Maklerunternehmen sollten heute online präsent sein, um erfolgreich zu sein. Neben einer nutzerfreundlichen Website sind auch regelmäßig gepflegte Social-Media-Profile ein klarer Vorteil gegenüber Mitbewerbern. 

Sie fragen sich, warum Sie Social Media in Ihrem Unternehmen nutzen und mit welchen Kanälen Sie starten sollten? Sie möchten sich von onOffice bei der Umsetzung unterstützen lassen und mehr über unsere Online-Marketing-Produkte erfahren? Unser Blogbeitrag beantwortet Ihnen die wichtigsten Fragen. 

Inhaltsverzeichnis:

  1. Darum sollten Makler soziale Medien nutzen
  2. Facebook, Instagram & Co – was lohnt sich wirklich?
  3. So nutzen Sie das Potenzial von Social Media
  4. Community Management meistern

Darum sollten Makler soziale Medien nutzen

Nachhaltige Kundengewinnung, kostengünstiges Immobilienmarketing und eine schnelle Steigerung der Unternehmensbekanntheit – Social Media ist auch für die Immobilienbranche äußerst attraktiv. Die verschiedenen Plattformen bieten Ihnen als Makler zahlreiche Möglichkeiten, die Sie unbedingt nutzen sollten. Dabei hat jede Plattform Besonderheiten und spezifische Formate, auf die die Inhalte entsprechend ausgerichtet sein sollten. Ein gemeinsamer Vorteil aller sozialen Netzwerke ist der direkte Austausch mit Ihren Kunden: Über Kommentare, Likes oder private Nachrichten können Kunden Sie mit nur einem Klick kontaktieren oder Feedback hinterlassen. 

Facebook, Instagram & Co – was lohnt sich wirklich?

Facebook gilt als das bekannteste soziale Netzwerk und hat allein in Deutschland mittlerweile 32 Millionen monatliche Nutzer (Quelle: Blog2Social). Das Potenzial, das Sie für Ihre Unternehmenspräsentation und den Austausch mit Kunden nutzen können, ist dementsprechend enorm. Ein großer Vorteil von Facebook: Sie können die Plattform mit den Inhalten Ihrer Website kombinieren und damit gleichzeitig mehr Leads über Ihre Internetseite generieren. Hier erfahren Sie, wie dies gelingt. Wie Sie Facebook außerdem gezielt für die Immobilienvermarktung einsetzen, erklären wir in diesem Blogbeitrag.

Ebenfalls zum Mutterkonzern Meta gehört die zweitgrößte Plattform Instagram. Der Fokus liegt hier auf visuellem Inhalten wie Fotos und Videos. Mit hochwertigen Bildern von Ihren Immobilien, die mit Captions und Hashtags attraktiv gestaltet werden, steigern Sie Ihre Präsenz und bleiben im Gedächtnis potenzieller Käufer und Verkäufer. Sie möchten Instagram für Ihr Maklerbüro einsetzen? Wir geben hier hilfreiche Tipps.

Social-Media-Plattformen gibt es viele, doch nicht jede eignet sich auch für jedes Maklerunternehmen. Bleiben Sie authentisch und überlegen Sie, wo Sie Ihre Zielgruppe optimal erreichen können. Ob sich beispielsweise LinkedIn oder TikTok für Ihr Unternehmen anbieten, verraten wir ebenfalls auf unserem Blog.

Social Media

So nutzen Sie das Potenzial von Social Media

Soziale Medien leben von sozialem Austausch und Interaktion. Bieten Sie Ihren Followern also zielgruppengerechte Inhalte, die zum Interagieren anregen. Beim Content zählt vor allem Regelmäßigkeit und Qualität, bestätigt auch Katrin Erz, Professional Online Marketing Managerin bei onOffice. „Viele denken, dass ein Post alle zwei Wochen ausreicht, dem ist aber nicht so. Social Media lebt von aktuellen Inhalten und Interaktion – und beides muss geplant, vorbereitet und regelmäßig gepflegt werden.“ Am besten lässt sich dies mit einem monatlichen Redaktionsplan umsetzen, der übersichtlich festhält, wann welche Beiträge geteilt werden. Dabei können Sie zum Beispiel neue Immobilien, Leistungen oder News präsentieren. Und davon profitiert auch Ihre Website: Über geteilte Links von Immobilien oder Blogbeiträgen gelangen potenzielle Kunden direkt auf Ihre Internetseite und klicken sich im besten Fall durch Ihre Leistungen.

Auch auf Ihren Social-Media-Kanälen sollten Sie Ihrer Corporate Identity treu bleiben, indem Sie beispielsweise auf Fotos Ihr Unternehmenslogo zeigen. Das steigert den Wiedererkennungswert Ihrer Marke und sorgt dafür, dass Ihr Logo in Erinnerung bleibt.

Community Management meistern

Ihre Kunden oder Follower legen Wert darauf, dass Interaktionen nicht nur einseitig stattfinden. Planen Sie am besten feste Zeiten in der Woche ein, in denen Sie Kommentare oder private Nachrichten beantworten. So wissen Ihre Kunden, dass Sie engagiert und erreichbar sind. Schneller Handlungsbedarf besteht bei negativen Kommentaren: Social Media ist bekannt dafür, dass sich negative Meinungen leicht verstärken. Deshalb sollten Sie bei Kritik unbedingt Empathie zeigen und beispielsweise Hilfestellungen bei Problemen anbieten. 

Wenn Sie das Community Management zusätzlich zum regelmäßigen Content gekonnt umsetzen, werden aus Ihren Followern Fans, die online als Fürsprecher für Ihr Unternehmen fungieren.

Frau mit Laptop

Wir unterstützen Sie: Social-Media-Pakete von onOffice

Accounts bei Facebook und Instagram zu pflegen, verlangt viel Zeit und Aufwand. Neben den zahlreichen täglichen Aufgaben im Maklergeschäft sind hierfür nicht immer Kapazitäten verfügbar. Im Rahmen unserer Social-Media-Pakete basic, plus und pro unterstützen wir Sie bei der erfolgreichen Nutzung verschiedener Plattformen. Dabei übernehmen wir die gesamte Planung und erstellen für Sie individuelle Inhalte für Ihre Profile. 

Wir bieten Ihnen:

  • Persönliche Betreuung inkl. Checklistengespräch zu Beginn Ihres Pakets
  • Einrichtung der Profile oder Optimierung Ihrer bestehenden Profile (gegen Aufwand)
  • Themenplanung in übersichtlich aufbereiteten Redaktionsplänen
  • Individuelle Beiträge für die Feeds auf Facebook, Instagram und Google Business Profile (je nach gebuchtem Paket)
  • Planung und automatische Veröffentlichung der Beiträge inkl. passender Geotags und Hashtags
  • Templates für Grafiken im Look Ihrer CI 

Jetzt mit Social Media durchstarten!

Soziale Netzwerke bieten somit viele Vorteile, die Sie als modernes Maklerunternehmen nutzen sollten. So erreichen Sie mit der richtigen Strategie mehr Leads, Sichtbarkeit und Kundenbindung. Gerne unterstützen wir Sie bei dieser zeitaufwendigen Aufgabe. 

onOffice ist Ihr Partner für Ihren Online-Erfolg. Neben Social Media bieten wir außerdem Leistungen im Bereich Suchmaschinenoptimierung. So unterstützen wir Sie bei relevanten Disziplinen des Online Marketings und entwickeln gemeinsam eine maßgeschneiderte Strategie für Ihre Onlinepräsenz. Sie möchten sich individuell zu unseren Leistungen und Produkten beraten lassen? Unser Sales-Team ist gerne für Sie da und beantwortet Ihre Fragen.

Keine doppelten Kosten: Wechseln Sie jetzt zu onOffice

Wir verrechnen die Kosten Ihrer bisherigen Softwarelösung für die Zeit, in der Sie dort noch gebunden sind (bis zu 12 Monate). Somit haben Sie keine Doppelbelastung und können sich voll und ganz auf onOffice enterprise konzentrieren.

Weitere interessante Artikel

Wie das neue Gebäudeenergiegesetz Ihre Vermarktung beeinflusst

Lange wurde darüber spekuliert, wie das neue Gebäudeenergiegesetz aussehen wird und welche Pflichten für Hausbesitzer damit verbunden sind. Was ändert sich und welchen Einfluss hat das auf Ihre Vermarktung?

Jetzt lesen

Europäischer Datenschutztag – das sollten Sie als Immobilienmakler wissen

Anlässlich des 18. Europäischen Datenschutztages 2024 beschäftigen wir uns mit den Hintergründen der DSGVO und was diese als Makler bedeutet.

Jetzt lesen

Achtung, vermietet! Worauf Sie beim Verkauf achten sollten

Bei dem Verkauf einer vermieteten Wohnung gilt es einige Regeln mehr zu beachten, als bei einer leerstehenden. Achten Sie auf diese Besonderheiten.

Jetzt lesen

Sie möchten über Neuigkeiten rund um onOffice, aktuelle Events und Trends informiert bleiben?



Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen, indem Sie dem Link „Newsletter abbestellen“ in der Mail folgen. Gleichzeitig können Sie sich jederzeit per Mail an marketing@onOffice.com wenden, um den Newsletter abzubestellen. Öffnungsraten von Newslettern werden erfasst und zur Serviceverbesserung ausgewertet.