Sonderkonditionen für Wechsler –
Jetzt entdecken und profitieren!

Individualisierbarkeit der Software – passend für alle Anforderungen

onOffice enterprise Immobiliensoftware

Wir haben Ihnen bereits onOffice enterprise als Gesamtpaket vorgestellt: Als All-in-One-Lösung vereint unsere Software vielfältige Funktionen und innovative Tools für Ihren Makleralltag. Eine weitere große Stärke ist das hohe Maß an Individualisierbarkeit, das trotz der umfangreichen Features möglich ist. 

Inhaltsverzeichnis:

  1. Immer genau was Sie brauchen: onOffice enterprise
  2. So individuell wie Ihr Unternehmen: Vom Einzelmakler zum kleinen Immobilienbüro
  3. Kleine und mittelständische Unternehmen 
  4. Die Big Player: Vom Maklernetzwerk bis zum Franchiseunternehmen
  5. Nicht nur für Makler interessant: Wie Banken onOffice nutzen
  6. Persönliche Beratung für Ihre individuelle Software 

Immer genau was Sie brauchen: onOffice enterprise

onOffice enterprise wurde entwickelt, um Makler bei allen täglichen Aufgaben des Immobiliengeschäfts zu entlasten. Um diesen Vorsatz optimal zu erfüllen, lässt sich die Software für verschiedene Anforderungen individuell zuschneiden und einrichten. Sie können sie so personalisieren, dass ihre Funktionen perfekt zum eigenen Workflow passen. 

Wählen Sie zunächst aus den verschiedenen Software-Versionen onOffice enterprise basic, plus und pro sowie verfügbaren Erweiterungspaketen. So stehen Ihnen die Funktionen und Module zur Verfügung, die Sie benötigen. Innerhalb der Software lassen sich zahllose Anpassungen vornehmen: von einzelnen Feldern, über Vorlagen für Dokumente und Prozesse bis hin zur Gestaltung des gesamten Look-and-Feels der Software passend zum eigenen Maklerunternehmen. Wie verschiedene unserer Kunden die Software für Ihr Unternehmen individualisiert haben und welche Möglichkeiten es gibt, zeigen wir im Folgenden.


Frau telefoniert mit Handy

So individuell wie Ihr Unternehmen: Vom Einzelmakler zum kleinen Immobilienbüro

Bei Ihnen kommt es besonders auf die optimale Performance bei jedem einzelnen Immobiliengeschäft an, da Sie sich stark auf die persönliche Bindung zu Ihren Kunden konzentrieren. Durch die begrenzte Manpower möchten Sie sich nicht lange in komplexe, technische Features eindenken. Die Software muss Funktionen liefern, die zu Ihren Arbeitsabläufen passen und gleichzeitig praktisch und übersichtlich sein. 

Dafür lassen sich zum Beispiel individuelle Felder bei verschiedenen Reitern erstellen: Halten Sie zu Immobilien alle wichtigen Daten, Fakten und Notizen zur Immobilie zentral fest oder erweitern Sie im Adressenreiter die Eingaben so wie Sie sie benötigen. Auch das Dashboard lässt sich so zusammenstellen, dass es alle für Sie relevanten Informationen enthält.  

Statt Ihre wertvolle Arbeitszeit mit dem Beantworten von Portalanfragen zu verbringen, übernimmt der Anfragenmanager diese Aufgabe automatisch. Auch hilfreich und zeitsparend: Mit dem Prozessmanager lassen sich zeitaufwendige wiederkehrende Aufgaben automatisieren. Dazu können Sie Prozesse frei erstellen oder häufig verwendete Standardprozesse wählen, die Sie für sich mit Schritten wie Entscheidungen, Aufgaben, E-Mail- und Briefversand optimieren – genau wie Sie es für Ihre Arbeitsabläufe benötigen. So haben Sie genügend Zeit, sich voll und ganz auf die persönliche Beratung Ihrer Kunden zu konzentrieren. 

Teambesprechung

Kleine und mittelständische Unternehmen 

Ihr Maklerunternehmen hat sich über die Jahre erfolgreich in Ihrer Kernregion etabliert und es ist stetig gewachsen. Eventuell betreiben Sie mehrere Bürostandorte, trotzdem ist Ihnen ein einheitliches Auftreten und eine klare Unternehmensbotschaft wichtig. 

Ob im Büro, unterwegs oder im Homeoffice, mit onOffice enterprise haben Sie und Ihre Mitarbeiter überall Zugriff auf alle wichtigen Daten. Als kleines oder mittelständisches Unternehmen legen Sie großen Wert auf geregelte Abläufe und die Vermittlung einer klaren Unternehmensbotschaft. Hierfür bietet es sich an, individuelle Vorlagen zum Beispiel für E-Mails und Exposés zu erstellen, sodass die externe Kommunikation stets in einheitlichem Design und Wording abläuft. Das Maklerbuch bietet eine zentrale, detaillierte Nachweisführung aller Aktivitäten und Kontakte. So können einzelne Projekte leicht mitarbeiterübergreifend bearbeitet werden, da jeder Berechtigte Telefonate, E-Mails und alle erfolgten Schritte der Immobilienakquise und -vermarktung einsehen kann. Auch der Kalender ermöglicht die übersichtliche Verwaltung aller Termine in Ihrem Unternehmen. 

Um Ihre Leistungen zu erweitern oder Ihren Kunden einen noch besseren Service anzubieten, hält der onOffice Marketplace viele Produkte und Dienstleistungen von externen Dienstleistern aus der Immobilienbranche für Sie bereit. Entdecken Sie unter anderem hochwertige Tools zur Immobilienbewertung oder Immobilienpräsentation, die die Funktionen Ihrer Software ausbauen. 


Die Big Player: Vom Maklernetzwerk bis zum Franchiseunternehmen

Als großes Unternehmen haben Sie eine starke Marke aufgebaut. Die Corporate Identity ist besonders bei Franchise-Unternehmen ein wichtiger Bestandteil des Geschäftsmodells. Natürlich soll auch die Software, die Ihre Mitarbeiter täglich nutzen, diesem Design entsprechen. In onOffice enterprise können Sie zum Beispiel passende Hintergrunddesigns und ein Farbschema wählen, das zu Ihren Unternehmensfarben und passt. Je nachdem welche Reiter und Kategorien für Sie wichtig sind, lassen sich diese für Sie einrichten und sortieren.

Zahlreiche Mitarbeiter an verschiedenen Standorten und umfangreiche Abläufe bringen komplexe Anforderungen mit sich. Hier kommt es darauf an, Prozesse zu vereinfachen und die Unternehmenskommunikation einheitlich mithilfe der Software umzusetzen. Auch die Unternehmensstruktur mit den verschiedenen Abteilungen können Sie in der Software abbilden. So funktioniert beispielsweise die Einarbeitung neuer Mitarbeiter schnell und einfach. Sie verlieren auch bei großen Datenmengen nicht den Überblick und Controlling und Optimierung gelingen effektiv. Hierzu bieten sich unter anderem folgende Anpassungen an: 

  • Prozessmanager: Definieren Sie eigene Prozessvorlagen, durch die Abläufe für alle Unternehmenszweige einheitlich festgelegt sind. 
  • Gruppenverwaltung: Mehrere Benutzer lassen sich in einer Gruppe zusammenfassen und pro Gruppe beispielsweise Zugriffsrechte, eigene Portalzugangsdaten, individuelle Logos und eigene Büro-Adressen mit AGBs und Impressum festlegen. 
  • Arbeitszeiterfassung: Dieses Modul erleichtert personalrechtliche Aspekte enorm. Auch Urlaubstage und Überstunden lassen sich leicht nachhalten.
  • Intranet und Messenger: Mit dem Intranet, in dem Sie Inhalte, News und Beiträge für definierte Zielgruppen veröffentlichen können, und dem Messenger gelingt die unternehmensweite Kommunikation. 
  • Checklisten: Erstellen Sie vielfältige Checklisten – zum Beispiel für Immobilien während einer Besichtigung – die sich mit der App auch unterwegs ausfüllen lassen. Die Felder können unter anderem mit ja/nein, Drop-down-Auswahl oder Single-oder Multi-Select belegt werden. Halten Sie alle für Sie relevanten Daten in der Akquise und Vermarktung übersichtlich direkt im Immobiliendatensatz nach. 
  • Schaufenster-TV: Mit dem Schaufenster-TV mit Echtzeit-Aktualisierung gestalten Sie Immobilienpräsentationen im Firmen-Look und können diese ortsunabhängig in Ihren Büros einsetzen. 
  • Statistik-Baukasten: Um beispielsweise die Effizienz einzelner Standorte zu überprüfen und zu vergleichen, können Sie mit dem Statistik-Baukasten frei individualisierbare Statistiken erstellen und so anfallende Provisionen oder die Anzahl der Besichtigungstermine nachhalten. 
Bank

Nicht nur für Makler interessant: Wie Banken onOffice nutzen

Natürlich eignet sich das enorme Potenzial der Software nicht nur für Makler. Zu unseren Kunden gehören beispielsweise auch Banken mit eigenen Immobilienabteilungen. Um ihre besonderen Anforderungen abzudecken, haben wir ein exklusives Tippgeber-Tool entwickelt.

Erfährt ein Bankmitarbeiter durch seinen Kunden beispielsweise von dem geplanten Verkauf einer Erbimmobilie oder der Suche nach einer neuen Immobilie, kann er über dieses Tool direkt einen Tipp an die Makler der Immobilienabteilung geben. Über einen eigenen Login trägt der Bankmitarbeiter Informationen zur Immobilie beziehungsweise zum Suchprofil in ein Formular ein. Mit Übersendung des Formulars werden die Daten direkt in die onOffice Version der Immobilienabteilung übertragen. Der Bankmitarbeiter kann den Status seiner Tipps danach jederzeit einsehen.  

Auch der Datenschutz spielt für Banken eine besonders wichtige Rolle. Mit der Adressverwaltung können Sie beispielsweise Kontakte problemlos DSGVO-konform verarbeiten.


Persönliche Beratung für Ihre individuelle Software 

All diese Anwendungsbeispiele zeigen: onOffice enterprise ist sehr variabel und vielfältige Anforderungen können mit einer einzigen Software individuell bedient werden. Egal, ob Sie bereits onOffice Kunde sind oder sich für unsere Software interessieren, mit einer persönlichen Beratung können Sie sicher sein, das optimale Angebot für Ihr Unternehmen zu finden. Unsere Mitarbeiter aus dem Sales sind gerne für Sie da und beraten Sie individuell zu Ihren Wünschen und Möglichkeiten.


Weitere interessante Artikel

So sind Sie als moderner Makler erfolgreich 

Was braucht ein moderner Makler, um auch in Zukunft erfolgreich zu sein? Wir geben Ihnen Tipps für den nachhaltigen Geschäftserfolg.

Jetzt lesen

Erfolgreicher Immobilienmakler werden: Darauf kommt es an

Welche Voraussetzungen sollten Sie erfüllen, um erfolgreicher Immobilienmakler zu werden? Erfahren Sie bei uns, welche Punkte Sie auf Ihrem Weg berücksichtigen sollten.

Jetzt lesen

Aktuelle Entwicklungen auf dem Immobilienmarkt: So nehmen Sie Ihren Kunden jetzt die Angst vor dem Kauf & Verkauf 

Die aktuellen Entwicklungen am Immobilienmarkt verunsichern Eigentümer und Immobilienkäufer. Erfahren Sie bei uns, wie Sie Ihre Kunden transparent aufklären und ihnen die Angst vor ihrem Immobilienprojekt nehmen.

Jetzt lesen

Sie möchten über Neuigkeiten rund um onOffice, aktuelle Events und Trends informiert bleiben?



Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen, indem Sie dem Link „Newsletter abbestellen“ in der Mail folgen. Gleichzeitig können Sie sich jederzeit per Mail an marketing@onOffice.com wenden, um den Newsletter abzubestellen. Öffnungsraten von Newslettern werden erfasst und zur Serviceverbesserung ausgewertet.