Tipps für Fortgeschrittene & Administratoren –
Jetzt zum Webinar am 08.12. anmelden!

Empfehlungsmarketing: Wie Sie aus erfolgreichen Abschlüssen neue Aufträge generieren

Empfehlungsmarketing

Der Immobilienverkauf ist abgeschlossen und sowohl Käufer als auch Verkäufer waren sehr zufrieden mit der Zusammenarbeit. Damit ist Ihr Job als Immobilienmakler erst einmal erledigt. Oder doch nicht? Nutzen Sie die Chance und lassen Sie sich von Ihren zufriedenen Kunden bei der Neukundenakquise unterstützen. Beim Empfehlungsmarketing kommt es auf die Meinung Ihrer Kunden an – Ihnen fällt die Aufgabe zu, diese Meinung anderen potenziellen Kunden zugänglich zu machen. 

Inhaltsverzeichnis:

  1. Was ist Empfehlungsmarketing?
  2. Welche Vorteile bietet Empfehlungsmarketing für Immobilienmakler?
  3. Warum ist Empfehlungsmarketing wichtig?
  4. Wie gehe ich am besten vor und wie unterstützt mich onOffice enterprise?

Was ist Empfehlungsmarketing?

Empfehlungsmarketing baut auf den Bewertungen und Empfehlungen Ihrer Kunden auf. Die Kunden waren mit Ihrer Dienstleistung zufrieden und empfehlen Sie weiter – an Freunde, Bekannte oder öffentlich über Bewertungsportale im Internet. Diese echten Kundenstimmen sind sehr authentisch und glaubwürdig und haben einen größeren Werbeeffekt als von Ihnen selbst veröffentlichte Inhalte. Über diese positiven Kundenstimmen Ihrer Bestandskunden können Sie Neukunden gewinnen. 

5 Sterne Bewertung

Welche Vorteile bietet Empfehlungsmarketing für Immobilienmakler?

Ein großer Vorteil beim Empfehlungsmarketing ist, dass es ein Nebenprodukt Ihrer guten Arbeit ist. Wenn Ihre Kunden mit Ihnen zufrieden waren, müssen Sie ihre gute Meinung nur noch öffentlich zugänglich machen – natürlich nur mit der Zustimmung der Kunden. 

Bevor eine Person einen Immobilienmakler beauftragt, informiert sie sich in der Regel online. Neben einem seriösen, informativen Internetauftritt überzeugen gute Bewertungen von ehemaligen Kunden Interessenten und Eigentümer am meisten von einer Zusammenarbeit. Sie geben Ihnen, aufgrund der positiven Erfahrungen anderer, einen Vertrauensvorschuss

Die Veröffentlichung von positiven Bewertungen kann beispielsweise über Ihr Unternehmensprofil bei Google erfolgen. Dort sind sie sehr präsent einsehbar. Eine andere Möglichkeit bietet Ihre eigene Website. Auch hier können Sie Kundenstimmen veröffentlichen, die Eigentümer und Interessenten in Ihrer Entscheidung für Sie bestärken. 

Warum ist Empfehlungsmarketing wichtig?

Die Meinung Ihrer Kunden ist generell wichtig, um zu erfahren, ob sie mit Ihrer Arbeit zufrieden sind. Die Werbewirksamkeit von Empfehlungsmarketing ergibt sich insbesondere daraus, dass eine Empfehlung von echten Menschen wesentlich seriöser wirkt als Werbung, für die bezahlt wird – denn bei Werbeanzeigen können die Inhalte frei gewählt werden und es ist nicht verifiziert, ob die Bewertung der Wahrheit entspricht. Bei Erfahrungswerten zufriedener Nutzer ist die Glaubwürdigkeit in der Regel gegeben.

Älteres Ehepaar

Wie gehe ich am besten vor und wie unterstützt mich onOffice enterprise?

Grundsätzlich ist es immer wichtig, den Kunden im Blick zu haben. Um die Zufriedenheit der Kunden zu fördern, müssen Sie ihre Erwartungen erfüllen. Doch mit welchen Erwartungen gehen Kunden in die Zusammenarbeit mit einem Immobilienmakler? Nutzen Sie die Funktion Immofeedback in onOffice enterprise, um im regelmäßigen Austausch mit Ihren Kunden zu bleiben und mehr über ihre Wünsche zu erfahren. Hier können Sie Bewertungstools verknüpfen, z. B. Google oder Provenexpert. So geben Sie Ihren Kunden bereits vor Abschluss des Kaufes die Möglichkeit, eine Bewertung abzugeben. 

Im Alltagsgeschäft sollten Sie darauf achten, eine persönliche, idealerweise langfristige Beziehung zu Ihren Kunden aufzubauen. Erzählen Sie z. B. auch hin und wieder etwas von sich selbst und finden Sie Gemeinsamkeiten. Auch kleine Aufmerksamkeiten tragen zum Beziehungsaufbau bei. Versenden Sie beispielsweise eine Weihnachtskarte oder eine E-Mail zum Geburtstag – der Prozessmanager in onOffice enterprise hilft Ihnen dabei und versendet diese automatisch. Außerdem leitet er Sie durch die Schritte des Immobiliengeschäftes und erinnert Sie am Ende des Kaufs oder Verkaufs an das Einholen der Bewertungen. Falls unter den abgegebenen Bewertungen auch negative auftauchen – lassen Sie sich nicht abschrecken. Solange die positiven Bewertungen überwiegen, sind auch ein paar negative akzeptabel. Sie machen Ihre Bewertungen sogar noch authentischer. Antworten Sie auf Bewertungen und versuchen Sie, angesprochene Probleme zu lösen. So sehen die Leser Ihrer Bewertungen, dass Sie sich um Ihre Kunden bemühen.

Auch Ihr Service ist essenziell für die Zufriedenheit Ihrer Kunden. Antworten Sie beispielsweise zeitnah auf E-Mails oder sind telefonisch gut erreichbar, hinterlässt dies einen positiven Eindruck. Die Nutzung von E-Mail-Vorlagen und Makros macht es einfach, Kunden eine kurze, personalisierte E-Mail zukommen zu lassen. So rufen Sie sich regelmäßig wieder in Erinnerung und fallen positiv bei Ihren Kunden auf. Durch diese positive Verknüpfung steigt die Chance auf eine gute Bewertung. 

Bitten Sie Kunden nach erfolgreichem Abschluss aktiv um eine Bewertung, z. B. bei Google. Dafür müssen Sie vorab natürlich ein Profil bei Google Business Profile anlegen. Wie das funktioniert, erfahren Sie in diesem Beitrag. Machen Sie es Ihren Kunden so leicht wie möglich, eine Bewertung abzugeben. Schicken Sie ihnen beispielsweise einen direkten Link zur Eingabemaske bei Google, über den sie die Bewertungen abgeben und die Seite schnell wieder verlassen können. Alternativ können Sie Flyer an Ihre Kunden geben, auf denen die nötigen Infos und (Kurz-)Links gedruckt sind. Denn alles, was den Kunden viel Zeit kostet oder kompliziert ist, wird wahrscheinlich nicht genutzt. Neben Google gibt es auch die Möglichkeit, Kundenstimmen auf Ihrer eigenen Website zu veröffentlichen. Diese können Sie ebenfalls bei Ihren Kunden anfragen und sich zuschicken lassen. Im Idealfall geben Sie Ihren Kunden für die Erstellung der Bewertung einige Leitfragen an die Hand, damit sie sich an etwas orientieren können. So erhalten Sie schlussendlich die Aussagen, die Sie sich vorgestellt haben. 

Jetzt onOffice enterprise entdecken

Sie möchten die Funktionen von onOffice enterprise vollumfänglich nutzen oder sich individuell beraten lassen? Unsere Kollegen aus den Bereichen Sales und Support helfen Ihnen gerne weiter. Informieren Sie sich jetzt.

Keine doppelten Kosten: Wechseln Sie jetzt zu onOffice

Wir verrechnen die Kosten Ihrer bisherigen Softwarelösung für die Zeit, in der Sie dort noch gebunden sind (bis zu 12 Monate). Somit haben Sie keine Doppelbelastung und können sich voll und ganz auf onOffice enterprise konzentrieren.


Weitere interessante Artikel

Youtube für Makler – Erfolgreiches Content Marketing für Ihr Unternehmen

Videos transportieren so viele Emotionen wie kein anderes Format. Wie Sie YouTube für Ihr Maklerunternehmen nutzen können, erfahren Sie hier.

Jetzt lesen

Jetzt Cyber-Week-Angebote entdecken – ab heute exklusive Rabatte sichern

Heute startet die onOffice Cyber Week! Sichern Sie sich unschlagbare Angebote zu unseren beliebtesten Produkten.

Jetzt lesen

Save the Date: Das onOffice Travelling geht in die nächste Runde

Wir reisen zusammen nach Mallorca! Bei unserem Sommer-Travelling treffen Sie Maklerkollegen, Branchenexperten und Mitarbeiter von onOffice und erleben ein exklusives Programm. Sind Sie dabei?

Jetzt lesen

Sie möchten über Neuigkeiten rund um onOffice, aktuelle Events und Trends informiert bleiben?



Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen, indem Sie dem Link „Newsletter abbestellen“ in der Mail folgen. Gleichzeitig können Sie sich jederzeit per Mail an marketing@onOffice.com wenden, um den Newsletter abzubestellen. Öffnungsraten von Newslettern werden erfasst und zur Serviceverbesserung ausgewertet.