onOffice business-beats: Rückblick und Save the Date!

business-beats

Sie haben sicher schon von unseren vielfältigen Veranstaltungen gehört, bei denen wir den Austausch unter Maklerkollegen, Experten und Branchenkennern vorantreiben. Vom onOffice immo.Talk bis zur onOffice web.Con – wir treten immer gerne mit Ihnen in den Dialog! Als Partner der Makler ist es uns ein besonderes Anliegen, Sie über aktuelle Themen auf dem Laufenden zu halten und Ihnen spannende Business-Insights zu bieten.

Unser größtes Event sind die onOffice business-beats – der jährliche Treffpunkt für alle Fachleute aus der Immobilienbranche! Da das Event 2020 und 2021 aufgrund der Pandemie ausfallen musste, freuen wir uns umso mehr, 2022 endlich wieder für Sie da zu sein. Wie die Veranstaltung entstand, sich weiterentwickelt hat und worauf Sie sich im kommenden Jahr freuen dürfen, lesen Sie hier. 

Was bisher geschah …

onOffice Inhaber Stefan Mantl verwirklichte bereits im Jahr 2013 mit den ersten onOffice business-beats seine Vision, einen Treffpunkt für Interessierte zum aktiven Austausch über neue Bewegungen und Trends auf dem Immobilienmarkt zu schaffen. Seitdem hat sich die Veranstaltung mit stetig steigenden Teilnehmerzahlen zu dem Maklerevent des Jahres entwickelt. Im Vordergrund steht nach wie vor der persönliche Kontakt – zwischen Mitarbeitern, Kunden und Branchenexperten. 

In den ersten Jahren legten wir großen Wert auf Prominente wie Joey Kelly oder Oliver Kahn, die das Event mit motivierenden Keynotes bereicherten. Mit der Zeit rückten mehr und mehr die Erfolgsgeschichten und Erfahrungen der onOffice Kunden in den Fokus. Schließlich verdanken wir Ihnen unseren Erfolg! Deshalb möchten wir von Ihnen wissen, wo Sie onOffice enterprise nutzen, welche Features Sie weiterempfehlen und wo wir uns verbessern können. Ein weiterer Programmhöhepunkt ist seit 2018 der Makler-Praxis-Talk, bei dem erfolgreiche Makler über Fachthemen diskutieren, die die Branche bewegen. 

Jetzt vormerken: business-beats 2022 

Save the date 2022

Das Warten hat endlich ein Ende: Am 29. April 2022 finden die nächsten offiziellen onOffice business-beats statt! Es erwarten Sie wieder spannende Vorträge zu abwechslungsreichen Themen, lebhafte Diskussionsrunden und praktischen Anwenderberichte. In einem offenen Austausch zwischen Experten und Einsteigern ist für jeden das Richtige dabei. Und am Abend lassen wir den ereignisreichen Tag bei der After-Show-Party gemeinsam mit guter Musik und in entspannter Atmosphäre ausklingen. Alle weiteren Informationen zum Event und zum Ticketverkauf erfahren Sie hier

Tipp: Sichern Sie sich jetzt Ihr Ticket für die business-beats zum Early-Bird-Preis von 199€ statt 249€ (zzgl. MwSt.)!

Keine doppelten Kosten: Wechseln Sie jetzt zu onOffice

Wir verrechnen die Kosten Ihrer bisherigen Softwarelösung für die Zeit, in der Sie dort noch gebunden sind (bis zu 12 Monate). Somit haben Sie keine Doppelbelastung und können sich voll und ganz auf onOffice enterprise konzentrieren.

Weitere interessante Artikel

Wie das neue Gebäudeenergiegesetz Ihre Vermarktung beeinflusst

Lange wurde darüber spekuliert, wie das neue Gebäudeenergiegesetz aussehen wird und welche Pflichten für Hausbesitzer damit verbunden sind. Was ändert sich und welchen Einfluss hat das auf Ihre Vermarktung?

Jetzt lesen

Europäischer Datenschutztag – das sollten Sie als Immobilienmakler wissen

Anlässlich des 18. Europäischen Datenschutztages 2024 beschäftigen wir uns mit den Hintergründen der DSGVO und was diese als Makler bedeutet.

Jetzt lesen

Achtung, vermietet! Worauf Sie beim Verkauf achten sollten

Bei dem Verkauf einer vermieteten Wohnung gilt es einige Regeln mehr zu beachten, als bei einer leerstehenden. Achten Sie auf diese Besonderheiten.

Jetzt lesen

Sie möchten über Neuigkeiten rund um onOffice, aktuelle Events und Trends informiert bleiben?



Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen, indem Sie dem Link „Newsletter abbestellen“ in der Mail folgen. Gleichzeitig können Sie sich jederzeit per Mail an marketing@onOffice.com wenden, um den Newsletter abzubestellen. Öffnungsraten von Newslettern werden erfasst und zur Serviceverbesserung ausgewertet.